Ewigkeitssonntag – Trauer überwinden

Heute feiern wir Ewigkeitssonntag und denken an die Menschen, die nicht mehr unter uns sind. Der Tod gehört zum Leben hier auf dieser Erde dazu und doch trifft er uns hart. Umso tröstlicher ist die Hoffnung, die wir als Christinnen und Christen haben dürfen, dass Gott einmal alles neu machen wird. So steht es im Buch der Offenbarung 21. Wenn wir einmal bei Ihm sind, dann gibt es keinen Tod und keine Tränen mehr. Daran möchte uns Andreas Schröder erinnern und darin ermutigen.

Predigttext: Offenbarung 21, 3-4; 1. Chronik 28, 9; Psalm 121, 1-2; Jeremia 29, 11; Psalm 90, 10

 

Abonniere unseren Newsletter

*Pflichtfeld

Themenwahl für Newsletter