Aktuelles

Exemple

Mit zeitlicher Verzögerung aber dadurch hochaktuell ist nun die neue Ausgabe des Matthäus-Briefes erschienen! Die Matthäus-Briefe liegen bereits in den Fächern zur Verteilung bereit. Falls du Verteiler/in bist und wegen der aktuellen Corona-Situation dieses Mal nicht verteilen kannst, dann melde dich bitte bei Ingrid Fritz. Falls du bei der Verteilung in Huchting und Umzu unterstützen kannst, melde dich ebenfalls gerne bei Ingrid oder unter redaktion@matthaeus.net, damit wir kommende Woche die Zeitschriften verteilen können. Wir können jede helfende Hand gebrauchen!

Die aktuelle Ausgabe unserer Gemeinde-Zeitschrift, die nur zwei Mal im Jahr erscheint, beinhaltet einen bewegenden Rückblick auf die 41 Dienstjahre unseres Lothars, eine Vorstellung seines Nachfolgers Philipp König, Abschiedsworte unseres FSJ-lers Joel Becker, sowie eine Dokumentation wie eigentlich ein Online-Gottesdienst entsteht.

Weiterlesen →
Exemple

Vergangenen Sonntag hat uns Birgit Bergmann mit hineingenommen in den Sabbat. Wer die Predigt verpasst hat, dem empfehlen wir sie über unseren YouTube-Kanal nachzuschauen. Überlege dir, wie du bewusst Zeit nehmen kannst, um zu entspannen und Gott persönlich zu begegnen – dazu hat uns Birgit ermutigt und wir danken ihr für den tollen Dienst!

Kommenden Sonntag setzt Philipp König mit uns die Predigtreihe „Wie es gedacht war“ fort. Er wird uns mitnehmen in den Garten und uns zeigen, wie die persönliche Begegnung mit Gott aussehen kann. Ob Gott wirklich mit Adam und Eva durch den Garten spaziert ist, dazu erhältst du am Sonntag einige Antworten. Sei dabei, lade ein, teile die Predigtlinks – wir freuen uns auf dich!

Weiterlesen →
Exemple

Donnerstag fand endlich wieder unser Bibelstudium statt. Im neuen Format „Bibel.Live“ hat Andreas interaktiv Kolosser 1:15-20 ausgelegt. Begleitend zur Predigtreihe „Wie es gedacht war“ brachte er allen Anwesenden nahe, wie alles durch Jesus geschaffen und wieder versöhnt wird.

Mit digitalem Stift hat er leidenschaftlich auf der Leinwand übertragen im Bibeltext farbig unterstrichen und eingekreist was die Technik hergibt. Einige neue Gesichter waren dabei und die Kirche fast voll. Wenn du es gestern noch nicht geschafft hast, dann laden wir dich herzlich ein alle 14 Tage dabei zu sein – auch in den Ferien! Die nächsten Termin sind am 23. Juli, 6. und 20. August jeweils um 19:30 Uhr.

Weiterlesen →
Exemple

Ab Montag öffnen wir unseren Spielplatz für Familien und Kinder in Begleitung eines Erwachsenen. Vom 13. bis zum 30. Juli könnt ihr von montags bis freitags von 15:00 bis 18:00 Uhr vorbeikommen. Auf dem Familien-Aktions-Feld erwartet euch immer ab 15:30 Uhr ein wechselndes Programm mit Spielen, Wettbewerben, Geschichten und Minigolf. Gerne könnt ihr für euch Getränke und Essen mitbringen und selbstverständlich auch die Toiletten in der Gemeinde benutzen (mit Mund-Nasen-Schutz beim Betreten des Gemeindezentrums). Wir freuen uns mit dem ZfK-Team auf euch und beten für gutes Wetter und verletzungsfreie Action auf unserem tollen Spielplatz!

Weiterlesen →
Exemple

Wir haben in den vergangenen Wochen viel überlegt, wie wir trotz der Corona-Einschränkungen Gemeinschaft haben und auch wieder gemeinsam singen können. Nach Gesprächen mit unterschiedlichen Vereinen, haben wir von den Umweltbetrieben Bremen nun die Genehmigung erhalten, in den Grünanlagen am Sodenmattsee Gemeindeveranstaltungen durchzuführen.

Starten möchten wir mit einem Lobpreisabend am kommenden Mittwoch, 8. Juli, um 19 Uhr. In der Nähe des Unterstandes „Linse“, am Kloßkampsweg, empfangen wir euch mit Liedzetteln und laden euch ein, Klappstühle oder Decken mitzubringen, um gemeinsam auf der Wiese mit Abstand Gott zu loben. Weitere Veranstaltungen sind in Planung und wir halten euch selbstverständlich auf dem Laufenden.

Weiterlesen →
Exemple

Am kommenden Donnerstag, 9. Juli, starten wir endlich wieder mit dem Bibelstudium. Um 19:30 Uhr geht es los in der Kirche im neuen, ca. 75-minütigen Format „Bibel.live“. Andreas, Philipp und Phil werden abwechselnd das Bibelstudium leiten und interaktiv mit euch die Themen der laufenden Predigtreihen vertiefen. Bibel.live wird alle 2 Wochen stattfinden und wir laden die gesamte Gemeinde hierzu ein. Wenn du noch nie dabei warst, dann ist jetzt der perfekte Zeitpunkt um einzusteigen. Egal ob neu im Glauben oder alter Hase: Pack deine Bibel ein, lass dich von Gottes Wort neu begeistern und werde die Fragen los, die du schon immer einmal stellen wolltest!

Weiterlesen →
Exemple

Am kommenden Sonntag starten wir mit der ersten von fünf Predigtreihen, die in den vergangenen Wochen für das Jahr 2020/21 entwickelt wurden. In 8 Gottesdiensten werden wir in Genesis 1-3 eintauchen, um zu verstehen wie Gott sich diese Welt, uns Menschen, unser Zusammenleben und die Beziehung zu Ihm gedacht hat. Für viele Menschen auch außerhalb der Gemeinde ist Corona ein Weckruf, dass wir uns als Gesellschaft an eine ungesunde Lebensweise gewöhnt haben. „Wie es gedacht war“ bietet Antworten auf die wichtigen Fragen unseres Lebens und wir laden Euch herzlich ein, mutig zu den Gottesdiensten einzuladen!

Auch die Hauskreise und das Bibelstudium, mit dem wir bald wieder im Gemeindezentrum starten möchten, würden wir gerne mit in die kommenden Predigtreihen hineinnehmen und werden hierzu in den kommenden Tagen auf die Hauskreisleitungen per E-Mail zukommen.

Weiterlesen →
Exemple

Seit langer Zeit suchen wir nach Mitarbeitenden für zwei Stellen in unserer Kinder- und Jugendarbeit im Zuhause für Kinder. Viele Kinder finden hier und seit Corona vor allem auch online und über Hausbesuche die ganze Woche über ihre eigenen, altersgerechten Angebote, in denen sie Gott entdecken, in ihrem Glauben wachsen, praktische Hilfe erfahren und vor allem sehr viel Spaß haben können.

Seit dem 1.6. verstärkt nun Angela Maaß dauerhaft das Team! Wir sind dankbar für ihren Dienst und voller Vorfreude über das, was Gott mit ihr und dem gesamten Team noch vor hat.

Gleichzeitig suchen wir weiterhin nach einer kommunikationsstarken Person für 25 Stunden pro Woche in unserer „Kinderoase“, die ein Herz für diese offene Kinderarbeit hat und gerne Jugendliche und Erwachsene in der Mitarbeit anleitet. Bittet betet für diese offene Stelle und meldet Euch gerne bei uns mit potentiellen Bewerbern.

Weiterlesen →
Exemple

Obwohl wir zurzeit nicht in der Kirche zusammenkommen können, entwickeln wir gerade etwas, dass wir uns trotzdem an Ostern wiedersehen können. Dafür brauchen wir allerdings euer Mitwirken. Je mehr mitmachen, desto schöner wird es werden.

Das ist unsere Idee: Ihr schickt uns ein Bild oder einen Mini-Videogruß von euch. Wir werden das alles zu einem Gesamtvideo zusammenfügen und im Anschluss an den Ostergottesdienst zeigen. 

Das Ganze wird von dem Lied unterlegt sein, dass uns bewusst macht, Jesus Christus ist als der Auferstandene mitten unter uns: „Wo wir sind, da bist DU nicht weit. Wo DU bist, beginnt die Ewigkeit.“

Ihr könnt uns gern ein Bild von euch selbst oder ein Familienfoto zusenden – vielleicht habt ihr sogar Foto, wie ihr gemeinsam unseren Online-Gottesdienst anschaut.

Noch ein Hinweis: Alle Bilder und Videos werden nur unmittelbar im Anschluss an den Live-Gottesdienst gezeigt und dann direkt danach gelöscht. Dieser Teil der Übertragung wird später nicht ins Internet gestellt.

Philip Müller, der diese Idee mit anderen kreativen Leuten aus der Gemeinde entwickelte, lädt zu der Gemeinschaftsaktion unter dem nachfolgenden Link ein:

www.matthaeus.net/material/Ostern-Gemeinschaftsaktion.mp4

Die Bilder und Videos schickt bitte NUR an die folgende Adresse:grafik@matthaeus.net.

Weiterlesen →
Exemple

Die Corona-Krise mit ihren Kontakteinschränkungen macht eine Begegnung untereinander in bisher üblicher Weise unmöglich. Dennoch können wir digital bzw. online miteinander verbunden bleiben. Das Einfachste ist, in dieser Zeit häufiger miteinander zu telefonieren. Erkundigt euch, wie es anderen geht, nehmt und gebt Anteil – das fördert das Miteinander trotz der Einschränkungen. Zugleich erfahren wir so Gebetsanliegen, die wir vor den HERRN bringen können. Das baut Gemeinde, trotz Kontakteinschränkungen! 

Sich gegenseitig per SMS oder E-Mail stärken

Hast du einen Computer mit Internetanschluss oder ein Smartphone, das online gehen kann, dann kannst du E-Mails versenden und auf diese Weise den Kontakt aktiv aufrechterhalten. E-Mails ermöglichen ein schnelles Schreiben und ein schnelles Antworten, so verlieren wir uns nicht aus dem Blick.

Du kannst aber auch eine kurze SMS versenden und so ein Zeichen der Ermutigung und Stärkung dem anderen senden. Das hat gerade in diesen unsicheren und herausfordernden Zeiten eine große Wirkung – ganz bestimmt! 

Sich als Hauskreis online treffen

Wer ein bisschen versierter mit dem Umgang mit sozialen Medien ist, kann darüber hinaus per Bild und Ton mit anderen kommunizieren, z.B.  bei Apple-Geräten über die App Face-Time, oder sonst mit Smartphones, Tabletts, Laptops oder PC (mit Kamera) auch über die Apps Skype, WhatsApp, Microsoft Teams oder auch die App ZOOM (https://zoom.us/de-de/meetings.html).  

Kommen hier mehrere Personen zu einem „Cloud-Meeting“ zusammen, kann man eine Video-Konferenz abhalten. So ist ein Austausch über Ton und Bild möglich, der auch intensiver geht. Hauskreise können auf diese Weise in Verbindung untereinander bleiben und sogar miteinander lesen, austauschen, beten und singen. 

Das geht wirklich – probiert es doch einmal aus. Außergewöhnliche Zeiten bedürfen außergewöhnlicher Initiativen. Es liegt auch an dir selbst, wie du den Kontakt zu anderen Geschwistern aufrechterhältst. Wenn du Fragen dazu hast, wende dich an jemand, der sich besser auskennt, und helft einander, damit wir diese verrückten Zeiten gut überstehen!

Danke für alle Online-Spenden

Wir möchten allen danken, die auf unsere Bitte um eine Kollektenspende reagiert haben. In einer Zeit, in der schon mancher finanzielle Einbußen erlebt, ist das ein ganz starkes Zeichen der Verbundenheit mit der Gemeinde. Es wäre schön, wenn ihr auch in den nächsten Wochen helfen könntet, die wegfallenden Sonntagskollekten im Gottesdienst durch eure Sonderspenden auszugleichen. 

Wenn ihr der Gemeinde an diesem Punkt weiter helfen wollt, kann dies am besten mit einer Überweisung auf unser Gemeindekonto bei der Sparkasse mit dem Vermerk „Gemeinde“ geschehen. Die IBAN lautet: DE19 2905 0101 0012 2282 92.  

Weiterlesen →