Rückkehr zu Präsenzgottesdiensten im März

Exemple

Im Angesicht der gesunkenen Infektionszahlen, haben wir uns als Leitungsteam dazu entschieden im März 2021 zu Präsenzgottesdiensten zurück zu kehren.

Am 1. November 2020 sind wir zuletzt für Gottesdienste mit Besuchern zusammengekommen, obwohl die Gesetzgebung uns weiterhin Präsenzgottesdienste gestattet hätte. Wir haben auf unser Recht verzichtet, um unseren Beitrag zur Verbesserung des Infektionsgeschehens zu leisten.

Jetzt sind die Zahlen wieder auf dem Niveau aus Oktober 2020, weshalb wir uns zu folgendem “Stufenplan” entschieden haben:

  • Ab 1.3.2021 können wieder bis zu 80 Besucher am 9.30 Uhr Gottesdienst und bis zu 70 Besucher am 12 Uhr Gottesdienst mit medizinischer Maske und Abstand, jedoch ohne Mitsingen, teilnehmen. Besucher des 12 Uhr Gottesdienstes bitten wir wieder vorab um Online-Anmeldung unter https://matthaeus.net/events/ – alle anderen können sich vor Ort registrieren.
  • Kindergottesdienste bieten wir ebenfalls wieder parallel zum 12 Uhr Gottesdienst an, sowie auch online auf dem YouTube-Kanal der Schatzinsel. Die Anmeldung der Kinder kann vor Ort erfolgen. Bitte nutzt wieder den separaten Eingang zum Zuhause für Kinder über die Spielzone. Der Eltern-Kind-Raum (“Aquarium”) wird für die Präsenzgottesdienste ebenfalls geöffnet sein.
  • Es wird vorerst kein Kirchcafé geben. Wir öffnen das Kirchcafé wieder, so bald auch die Gastronomie in Bremen wieder öffnen darf.
  • Sobald die Obergrenze für Gottesdienstteilnehmer von gegenwärtig 100 Personen gelockert wird, können wieder bis zu 160 Besucher mit Abstand in unserem Gemeindezentrum Gottesdienst feiern.
  • Auch die kirchlichen Kindertagesstätten in Bremen – und damit auch unser Kindergarten – kehren zum 1.3.2021 wieder von der Notbetreuung zum eingeschränkten Regelbetrieb zurück.

Auf diese Weise haben wir einen aus unserer Sicht nachvollziehbaren Stufenplan, der uns bald wieder mehr Gemeinschaft ermöglicht, das Infektionsgeschehen berücksichtigt und ab Anfang / Mitte März hoffentlich im Gleichschritt mit der Politik in Bremen weitere Lockerungen zulässt.

Wir bitten Euch um Unterstützung im Gebet und darum, insbesondere diejenigen ohne Internet über die ersten Präsenzgottesdienste am 7.3. zu informieren.