Gottesdienst am Sonntag mit Predigt vom neuen 3er-Team

Exemple

Vergangenen Sonntag hat Philipp euch hineingenommen in den Epheserbrief und 2:19 ausgelegt: Wir sind nicht länger Fremde, sondern gehören durch Jesus zu Gottes Familie!
Kommenden Sonntag wird es ein Novum in Matthäus geben. Das neuformierte 3er-Team wird gemeinsam zu Epheser 2:20-22 predigen. Es wird um die Frage gehen, wie Gott seine Gemeinde bauen möchte.

Schon jetzt dürft ihr euch auch auf den übernächsten Sonntag, den 17. Mai, freuen. Das Team wird euch dann in weiterführende Gedanken mit hineinnehmen. Ladet gerne auch Familie, Freunde und Bekannte zu den Online-Gottesdiensten ein.

Langsame Rückkehr zum Normalbetrieb

Ab Sonntag dürfen in Bremen wieder Gottesdienste stattfinden, jedoch unter strikten Bedingungen. Neben der Einschränkung auf Gottesdienste an Sonn- und Feiertagen gelten strenge Hygieneauflagen und Sitzabstände von mindestens 1,5 Metern in jede Richtung, wodurch sich für Matthäus eine Höchstzahl an Besuchern ergeben wird, die wir noch ermitteln. Außerdem werden wir auf ein gemeinsames Singen verzichten müssen.

Aktuell planen wir ab Sonntag, den 17. Mai, wieder 11 Uhr-Gottesdienste in unserem Gemeindezentrum anzubieten. Hierzu möchten wir dann diejenigen einladen, die keine Möglichkeit haben online dabei zu sein oder besonders unter der aktuellen Einsamkeit leiden. Die Vor-Ort Gottesdienste werden wir per Livestream weiterhin online übertragen.
Gegenwärtig bereiten wir ein umfassendes Schutz- und Hygienekonzept vor und werden euch fortlaufend zum aktuellen Stand der Planungen über M! Aktuell und unsere Website informieren.

Danke für eure Gebete, damit uns eine langsame Rückkehr zum Normalbetrieb der Gottesdienste gelingt.

Eure Beitrage zu M!Aktuell

M! Aktuell ist ein Newsletter von Gemeinde für Gemeinde. Als zweiter Pastor und neuer Redakteur wird es einige Zeit brauchen, bis ich (Philipp) stets um alle Neuigkeiten innerhalb der Gemeinde weiß, um diesen Newsletter mit Inhalt zu füllen.

Vielleicht ist das aber auch kein realistischer Anspruch, immer und über alles Bescheid zu wissen. Deshalb habe ich mir folgendes überlegt: Schreibt mir doch eure Beitragsvorschläge bis Mittwochabend einer jeden Woche an die neue E-Mail Adresse redaktion@matthaeus.net.

Eure Beitragsvorschläge sollten für möglichst viele Menschen in der Gemeinde relevant sein, alle wichtigen Informationen und ein passendes Foto enthalten, sowie – wenn möglich – ausformuliert sein. Danke für eure Einsendungen und bitte seid nicht traurig, wenn es euer Beitragsvorschlag nicht in den Newsletter schafft.