Videobotschaft für die Gemeinde

Exemple

Videobotschaft für die Gemeinde von Pastor Andreas Schröder

Corona verhindert im Moment nicht nur die Gottesdienste, sondern auch die gegenseitigen Begegnungen in der Gemeinde – und das wird je länger die Zeit andauert, uns immer schmerzlicher bewusst. So sind wir im Moment vor allen Dingen auf die digitalen Medien angewiesen.

Wir wissen, sie können die persönliche Begegnung nicht wirklich ersetzen, aber dennoch möchte Andreas Schröder seine aktuelle Videobotschaft ganz persönlich verstanden wissen, so als ob man sich in der Kirche selbst begegnet: http://www.matthaeus.net/material/Videobotschaft-April.mp4

Achtung: Die Datei ist etwas größer, deshalb kann je nach Internetverbindung etwas dauern, bis der Film nach dem Klicken startet. Wir bitten um etwas Geduld.

Gruß der Ältesten

Auch in Corona-Zeiten müssen für die Gemeinde Dinge bedacht und entschieden werden. Zurzeit gibt es sogar mehr Vorstandssitzungen als sonst. Allerdings finden sie im Moment als Videokonferenzen statt.

Aber letztlich ist der Auftrag immer der Gleiche: Nämlich, das Beste für die Gemeinde zu suchen und für sie da zu sein. Das stand uns vor Augen, als wir nach einer langen Sitzung am Dienstagabend unbedingt noch einen Gruß an die ganzen Gemeinde senden wollten. Wer ihn noch nicht über die WhatsApp-Gruppe „M!-Info“ empfangen hat, kann ihn sich unter dem nachfolgenden Link herunterladen: http://www.matthaeus.net/material/Vorstandsgruss.mp4

Verschobene Termine im April und Mai

Da die Corona-Einschränkungen für größere Versammlungen weiterhin gelten, werden die nächsten Gottesdienste ebenfalls online erfolgen. Das betrifft die Gottesdienste zunächst vom 19. April bis zum 10. Mai. Damit müssen die nachfolgenden Veranstaltungen, wie z.T. schon mitgeteilt, verschoben werden:

Die Verabschiedung Lothar Bublitz ist vom 26. April auf den 6. September verschoben worden.

Für die Einführung von Philipp König, die ursprünglich am 3. Mai erfolgen sollte und die Konfirmation, die für den 10. Mai geplant war, stehen die neuen Termine noch nicht fest.

Aber nichts destotrotz wird Philipp König am 1. Mai seinen Dienst als neuer Pastor für Lothar Bublitz antreten.  Wir freuen uns auf seinen Dienst und wünschen ihm schon jetzt von Herzen Gottes Segen.

Osterpredigt von der Hausterrasse

Eine Nachbarin von Johannes Müller hatte ihn bereits mehrfach auf dem Bremer Marktplatz gehört. Kurz vor Ostern kam sie auf ihn zu und bat ihn, wenn man Ostern schon nicht in der Kirche keine Predigt hören könnte, doch für die Nachbarschaft eine Osterandacht zu halten. 

Johannes Müller fand, das sei eine herrliche Idee und hat daraufhin am Ostermorgen gleich zweimal in die Nachbarschaft die Osterbotschaft weitergegeben: Einmal vor und einmal hinter seinem Haus.

Die herrliche Predigt, die genauso gut, in unserer Kirche hätte stattfinden können, kann man unter dem nachfolgenden Link sehen und hören. Johannes spielt zu Beginn auf seiner Trompete den Choral „Christ ist erstanden“, der zeitgleich an Hunderten von Orten in ganz Deutschland geblasen wurde.

Osterandacht für die Nachbarschaft

Gepostet von Johannes Müller am Sonntag, 12. April 2020

Wer will, kann übrigens Johannes im Lighthouse-Lifestream von Montag bis Freitag ab 17 Uhr in einer halbstündigen Andacht mit Liedern und einer kleinen Bibelarbeit hören – sozusagen eine Worshipzeit zuhause übers Internet.

Hier sind die Links dazu: Facebook oder YouTube.