Viele beim Online-Gottesdienst dabei

Exemple

Viele beim Online-Gottesdienst dabei

Wir werden auch am kommenden Sonntag unseren Gottesdienst wieder online senden.

Wir sind dankbar, dass letzten Sonntag durchschnittlich fast 400 Personen den Gottesdienst am Bildschirm verfolgt haben. Ja, da viele als Ehepaar vor dem Monitor saßen, war die wirkliche Zahl der Zuschauer um einiges höher. Die Rückmeldungen, die wir bekommen haben, war durchweg alle außerordentlich positiv. Unser großer Dank gilt dem Team, das in einem enormen Kraftakt, die Übertragung zu kurzfristig ermöglicht hat.

Neue Predigtreihe

ich halte dich; Predigtreihe, Matthäus Gemeinde; Matthäus

Kurzfristig haben wir unsere Predigtpläne geändert und wollen an den nächsten drei Sonntagen auf die aktuelle Situation in unserem Land mit einer neuen, mutmachenden Predigtreihe eingehen. Sie greift die Zusage Gottes auf: „Ich halte dich. – Gott“.  

Wir würden uns freuen, wenn ihr Freunde, Nachbarn und Bekannte darauf aufmerksam machen könntet. Denn die Online-Gottesdienste bieten uns eine neue, herrliche Möglichkeit, Menschen zum Gottesdienst einzuladen, ohne dass sie gleich in unsere Kirche kommen müssen – was im Moment sowieso nicht möglich wäre. Aber so haben sie die Möglichkeit uns ganz leicht einmal kennenzulernen.

Gottesdienste bis Ende April online

Gründonnerstag, Karfreitag, Ostern, Matthäus-Gemeinde, Matthäus, Huchting

Wie wir schon mitgeteilt haben, werden aufgrund von Corona bis Ende April alle Gemeindeveranstaltungen ausgesetzt. Leider können wir darum nicht am Gründonnerstag, an Karfreitag und an Ostern im Gemeindezentrum zusammenkommen. Stattdessen soll es an allen Sonntagen, und da ist der Ostersonntag natürlich eingeschlossen, einen Online-Gottesdienst um 11 Uhr geben. Ebenso soll es an Karfreitag eine Online-Gottesdienst geben.

Allerdings wird es am Gründonnerstag und am Ostermontag kein Online-Angebot geben.

Verabschiedung Lothar Bublitz verschoben

Verabschiedung; Lothar Bublitz, Matthäus-Gemeinde; Huchting

Leider müssen wir aufgrund von Corona auch die Verabschiedung von Lothar Bublitz, die für den 26. April geplant war, verschieben. Sie soll zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen. Den Termin werden wir bekanntgeben, wenn wieder Planbarkeit herrscht. Wir bitten, diese Information digital möglichst auch an andere weiterzuleiten, von denen man weiß, dass sie dabei sein wollten, aber diesen Newsletter nicht erhalten. 

Gottesdienstkollekten

Kollekte, Matthäusgemeinde; Huchting

An jedem Sonntag sammeln wir normalerweise eine Kollekte. Sie ist u.a. für unsere Missionare und für bestimmte Projekte bestimmt, die wir als Gemeinde unterstützen. Ebenso werden z.B. über solche zweckbestimmten Kollekten unsere Mitarbeiter im „Zuhause für Kinder“ finanziert. Diese Kollekten fallen im Moment weg, aber unsere Missionare und ebenso unsere eigenen Mitarbeiter sind darauf angewiesen. Wir gehen zudem davon aus, dass wir in den nächsten Monaten vermehrt bei sozialen Nöten helfen müssen. 

Wir möchten euch deshalb bitten mit einer Sonder- oder einer monatlichen Spende uns hier zu unterstützen. Das gilt natürlich nur, insofern ihr dazu in der Lage seid. Wir wissen, dass Corona manchen von uns vor erhebliche finanzielle Probleme stellt. Hier wollen auf keinen Fall noch zusätzlichen Druck bereiten. Aber wenn ihr es könnt, wären wir dankbar, wenn auf das Gemeindekonto bei der Sparkasse mit dem Vermerk „Gemeinde“ eure Spende überweisen könntet. Die IBAN lautet: DE19 2905 0101 0012 2282 92.  

Hauskreise pausieren

Leider entwickelt sich die allgemeine Gefährdungslage durch das Corona-Virus inzwischen sehr dynamisch weiter. Die Bundesregierung fordert uns sehr massiv auf, alle Kontakte außerhalb der Familie und der Arbeit auf das Allernötigste zu beschränken. Die Bremische Ev. Kirche hat mitgeteilt, dass alle Treffen von Gruppen und Kreisen bis auf weiteres abgesagt werden sollen. Deswegen gilt ab sofort, dass alle Hauskreise und Kleingruppen der Matthäus-Gemeinde jetzt pausieren sollen, d.h. sich nicht in den Häusern treffen sollen. Auch die großen Allianz-Gemeinden in Bremen verfahren jetzt so. Digital kann man sich aber gern als Hauskreis zusammenschließen. Wir machen auch Mut, die üblichen Hauskreiszeiten zu nutzen, um sich gegenseitig anzurufen, miteinander am Telefon zu beten und sich nach dem Ergehen zu erkundigen. Kurze Emails oder WhatsApp-Nachrichten mit einem Bibelwort können helfen, den Blick von der Krise auf Jesus Christus zu richten.

M! HELP – Hilfe in der Corona Krise

M-Help; Hilfe, Matthäusgemeinde; Huchting

Vor einem Monat haben wir M!-HELP als ein neues Hilfsangebot in der Gemeinde vorgestellt. Wir hatten keine Ahnung, dass dieses Angebot so schnell benötigt wird und jetzt sehr dankbar dafür. Wer helfen will oder Hilfe braucht (z.B. Babysitting, Einkäufe usw.), muss dafür nur noch auf die neue Internetseite www.matthaeus.net/help gehen und findet dort alle notwendigen Informationen.

Ab Montag kann man zudem täglich von montags – freitags von 10- 12 Uhr und von 17-19 Uhr jemand unter der folgenden Telefonnummer 0178 – 46 26 946 erreichen, der dann Helfer und Hilfesuchende miteinander verbindet. 

Auch wer ein Gespräch sucht oder Gebet wünscht, kann sich unter der gleichen Adresse per Mail oder Telefon an M!-HELP wenden. Im Moment bildet sich auch dafür ein Team. Wir sind für die große Hilfsbereitschaft der Teams von Herzen dankbar.