Die passende Aufgabe entdecken

Hiermit wollen wir dir einen Überblick über die vielseitigen Möglichkeiten zur Mitarbeit in der St. Matthäus-Gemeinde geben.

Wir freuen über jeden, der sich mit seinen Begabungen und seiner Zeit in die Gemeinde einbringen möchte. Wir hoffen, dass die kurzen Beschreibungen unserer Mitarbeitsbereiche helfen, den richtigen Platz zu entdecken.

Bei Fragen zu einem bestimmten Arbeitsbereich schreibe uns einfach an!

Nun wünschen wir dir, dass dieser Überblick dir hilft, die passende Aufgabe in unserer Gemeinde zu finden.

Denn Mitarbeit in der Gemeinde ist zugleich eine großartige Möglichkeit, die Gemeinde zu einem  Zuhause werden zu lassen.

Gottesdienste

Was macht euer Team?

GÄSTE EMPFANGEN (Parkplatzeinweiser & Begrüßer) – Wir sind die Personen, die zuerst auf unsere Gottesdienstbesucher treffen.

Was ist Euer Ziel?

Durch Freundlichkeit die Herzenstüren aufstoßen (bei uns fängt der Gottesdienst an).

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Sonntags, ca. 35 Minuten vor dem Gottesdienst.

Was muss man können?

Lächeln

Was macht euer Team?

Wir beten gern für Menschen, die ein Anliegen auf dem Herzen haben oder sich segnen lassen möchten.

Was ist Euer Ziel?

Wir möchten erleben, wie Gott wirkt und im Leben von Menschen eingreift. Wie Jesus Menschen ermutigt, sie gestärkt werden und an sich „arbeiten“ lassen. Gebet/Gespräch soll ganz praktisch in das Leben von Menschen hineinsprechen und ihnen eine Hilfe sein, um sich im Alltag den Herausforderungen zu stellen. Es soll Menschen eine Möglichkeit bieten, um auf den Gottesdienst/Predigt/Lieder reagieren zu können (Feedback-Kultur)

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Wir starten um 11h zum Goditreffen wo wir mit allen Mitarbeitern gemeinsam starten, Infos bekommen und gemeinsam beten.Danach bauen wir unseren Stand mit Stehtisch, Bibeln, Verskarten und Deko auf.  Wir vom Team stehen dann für Gebet&Gespräch während und nach dem Gottesdienst bereit

Was muss man können?

Ein Herz für Menschen haben, sich für das Gegenüber interessieren. Anliegen vertraulich behandeln. Gern beten und sich einfach von Gott gebrauchen lassen.

Was macht euer Team?

Wir sammeln während des Gottesdienstes die Kollekte ein und bringen die Körbe ins Büro. Dort zählen wir das Geld und notieren das Ergebnis.

Was ist Euer Ziel?

Freundlichkeit im Umgang mit den Gottesdienstbesuchern + Zuverlässigkeit im Umgang mit dem Geld.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Nach Ende des Gottesdienstes noch ca. 20 Minuten.

Was muss man können?

Man sollte Freude am zuverlässigen Umgang mit Geld haben.

Was macht euer Team?

In unserem Team überlegen wir welche kreativen Elemente (Videos, Theaterstücke, Spiele, etc.) die Aussage der Predigt unterstützen und anschaulich machen. Anschließend geben wir die Ideen an entsprechende Teams weiter oder führen sie selbst aus.

Was ist Euer Ziel?

Wir wollen die Aussagen der Predigt mithilfe kreativer Elemente anschaulich machen und den Gottesdienstbesuchern die Möglichkeit geben, praktische Schritte in ihrem Glauben zu gehen.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

– Unregelmäßige Teamtreffen, ca. 1-2x im Monat, abends – Je nach persönlicher Kapazität: Umsetzung einzelner Ideen

Was muss man können?

– Freude am Ideen-Spinnen – Offenheit für Neues

Was macht euer Team?

Gäste „an die Hand nehmen“, Ansprechpartner sein, Gottesdienstbeteiligten den Rücken freihalten

Was ist Euer Ziel?

Für eine ruhige und sichere Atmosphäre sorgen.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Sonntags, 3,5 Stunden

Was muss man können?

Freundlichkeit, Zielstrebigkeit, Flexibilität, Geduld, Hilfsbereitschaft, den Überblick behalten

Was macht euer Team?

Wir nehmen die Gottesdienstbesucher an die Hand und begleiten sie souverän durch das Gottesdienstprogramm. Wir informieren, erklären und begeistern die Gemeinde für die Elemente des Gottesdienstes und Gemeindelebens und sorgen dafür, dass sich jeder willkommen und abgeholt fühlt.

Was ist Euer Ziel?

Unser Ziel ist, die Gemeinde für den Gottesdienst zu begeistern und dafür zu sorgen, dass sich jeder willkommen und abgeholt fühlt, egal ob Erst- oder Stammbesucher.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Alle 5 Wochen ist man für die Moderation des Go12-Gottesdienstes zuständig. Für den Gottesdienst erhält man freitags Informationen, um sich entsprechend vorzubereiten (ca. 1 Std) und gegebenenfalls Rückfragen zu stellen. Am Sonntag selbst findet sich der Moderator/in um 11 Uhr in der Gemeinde ein.

Was muss man können?

Souveränes Auftreten und Sprechen vor Publikum, ansteckende / mitreißende Art, Kontaktfreudigkeit, Spontanität und Flexibilität

Was macht euer Team?

Wir studieren kurze Theaterstücke ein und führen diese dann in den Gottesdiensten auf. Ab und an drehen wir auch Videos, die dann in den Gottesdiensten gezeigt werden. Oft schreiben wir diese Stücke auch selbst. Wir spielen lustige und ernste Stücke je nach Thema.

Was ist Euer Ziel?

Unsere Anspiele sollen einen Beitrag zu einem wirkungsvollen Gottesdienst leisten. Wir möchten Gedankenanstöße geben und inspirieren.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Wir spielen nach Bedarf. Dann jedoch fällt bei einem zehnminütigen Anspiel mit Text lernen und proben für jede Rolle ein Zeitaufwand von jeweils ca. 5 Stunden an. In unregelmäßigen Abständen gibt es Teamtreffen, die zwei bis drei Stunden dauern und in der Regel jeweils an einem Freitagabend stattfinden.

Was muss man können?

Wir führen keine Castings durch! Die Freude am Spiel vor Publikum ist das Wichtigste. Ob es Dir Spaß macht, zusammen mit anderen vor einem Publikum zu spielen, weißt Du erst, wenn Du es mindestens einmal selbst ausprobiert hast! Daher trau Dich! Bei uns kannst Du die Angst vor dem Scheitern verlieren. Niemand ist dafür zu alt! Alles andere kann erlernt werden. Wir bilden uns regelmäßig weiter. Wenn Du schon Erfahrung im Bereich Schauspiel hast, umso besser! Voraussetzung ist dies nicht. In jedem Fall solltest Du auch bereit sein, ständig Neues dazu zu lernen und deine (neu erlernten) Fähigkeiten zu verbessern.

Was macht euer Team?

Simultane Übersetzung der Gottesdienste in eine fremde Sprache.

Was ist Euer Ziel?

Menschen, denen die deutsche Sprache zu schwer zu verstehen ist, ermöglichen, an unseren Gottesdiensten teilzunehmen.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Sporadische Verfügbarkeit in unseren Gottesdiensten, je nach Bedarf der fremdsprachigen Gottesdienstbesucher.

Was muss man können?

Fließend Deutsch (Verständnis), plus eine andere Sprache auch fließend (sprechen)

Café

Was macht euer Team?

Vor dem Gottesdienst treffen wir uns sonntags um 8.45 Uhr: Café vorbereiten, Tische räumen, abwischen, mit Deko bestücken, Kaffeemaschine anstellen. Kaltgetränke aus dem Kühlschrank auf den Verkaufs Tresen stellen.

Was ist Euer Ziel?

Eine gute Atmosphäre schon vor dem Gottesdienst zu schaffen, sodass man schon vor dem Go 10 Gespräche im Café führen kann.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Sonntags ca. 2h Aufwand

Was muss man können?

Man sollte teamfähig sein und gern mit Menschen umgehen.

Was macht euer Team?

Bewirtung der Gottesdienstgäste zwischen Go 10 und Go 12 im kleinen Saal.

Was ist Euer Ziel?

Kontakte knüpfen, Freundschaften vertiefen, Gespräche über …..

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Teamtreff (3 bis 4 Personen, alle 6 Wochen); Sonntags ab 9 Uhr: Kaffee und Tee kochen, Tische und Stühle im kleinen Saal stellen, Geschirr bereitstellen. Nach dem 10 Uhr- Gottesdienst: Bewirtung der Gäste. Danach: Abwasch bis ca. 12.30 Uhr.

Was muss man können?

Freude an der Teamarbeit, Freundlichkeit bei der Bewirtung

Was macht euer Team?

Vor dem Gottesdienst schneiden wir Kuchen auf und bestücken das Café mit Besteck. Nach dem Gottesdienst bedienen wir die Gäste am Café-Tresen. Während des Betriebes und danach wird das Geschirr gewaschen und aufgeräumt.

Was ist Euer Ziel?

Wir wollen den Gottesdienstbesuchern die Möglichkeit bieten, nach dem Gottesdienst noch weiter Gemeinschaft in unseren Räumlichkeiten zu erleben. Die Gemeinschaft in unserem Café soll der zweite Teil des Gottesdienstes sein. Wir wollen eine Atmosphäre schaffen damit die Gemeinde für unsere Gottesdienstbesucher zu einem zweiten Zuhause werden kann.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Unser Team startet um 11:30 mit dem Aufbau. Mit Aufräumen und Spülen sind wir zwischen 15:15 und 15:30 fertig. Es gibt immer auch die Möglichkeit, nach Absprache auch nur in einer Kernzeit dabei zu sein.

Was muss man können?

Man sollte Lust und Freude daran haben, Gäste zu bedienen.

Technik

Was macht euer Team?

Audiotechnische Begleitung der Gottesdienste/Gemeindeveranstaltungen Soundcheck und Probe mit der Band/dem Praiseteam Audiotechnische Aussteuerung der Gottesdienste Aufnahme der Predigten und Gottesdienste

Was ist Euer Ziel?

Eine wirkungsvolle Veranstaltung: Gelungener Ablauf, gute Atmosphäre und hohe klangliche Qualität, die dem Besucher und ‚Äìmitarbeiter dienen

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Ein Wochenende im Monat (Soundcheck ca. 2h am Samstag oder in der Woche, Gottesdienstbegleitung ca. 2h)

Was muss man können?
  • Begeisterung für Musik
  • Hingabe, dienende Haltung
  • Leidenschaft für Exzellenz
  • Lernbereitschaft
  • technisches Verständnis
Was macht euer Team?

Das Lichtteam sorgt für die Beleuchtung des Gottesdienstraumes. Dazu verwenden wir die Leucht- und Gestaltungsmittel, die in der Kirche bzw. in der Gemeinde vorhanden sind. Ggf. können für besondere Veranstaltungen Geräte dazu gemietet werden. Wir machen den Raum nicht einfach nur „hell“, sondern wir beeinflussen mit unserer Gestaltung stark die Stimmung und Atmosphäre des Gottesdienstes.

Was ist Euer Ziel?

Technik ist im GO12 nicht nötiges Übel, sondern Werkzeug der Anbetung Gottes. Stell Dir eine Bühne vor, auf der sich eine Band „die Seele aus dem Leib“ spielt, aber niemand sieht es, weil das Licht nur gerade so gesetzt wurde, dass man nicht über die Stuhlreihen stolpert. Im Gegenteil dazu wirst Du im GO12 erleben, dass die Stimmung in der Kirche ‚Äì sowohl die „Party-Momente“ als auch tiefe Stille ‚Äì durch die Beleuchtung und diverse Effekte immer geprägt und verstärkt wird. Was die Band und die Sänger mit ihren Stimmen tun, das tut das Lichtteam mit Beleuchtungstechnik: wir beten an.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Sonntags: 11.00 Uhr bis 13.30 Uhr und ggf. samstags zum Aufbauen oder Anpassen. Ansonsten gibt es „außer der Reihe“ noch Termine für Wartungsarbeiten & Schulungen.

Was muss man können?

Wir wünschen uns Beleuchter im Team, die „mit Licht malen wollen“ und ein Gespür dafür mitbringen, wann eine Stimmung erreicht wird und wann nicht. Wir wollen im Gottesdienstraum Atmosphäre schaffen! Technisches Verständnis über die Gegebenheiten von elektrischen Geräten ist von Vorteil, aber nicht Bedingung.

Was macht euer Team?

Unser Team ist dafür zuständig die Gottesdienste mit Text-, Bild- und Videomaterial zu begleiten.

Was ist Euer Ziel?

Unser Ziel ist es, den Besuchern des Gottesdienstes zu ermöglichen, ihm bestmöglich zu folgen und zu erleben.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Im Durchschnitt ist jedes Teammitglied etwa 1x alle 5 Wochen dafür zuständig im Go10 und/oder Go12 zu präsentieren. Für die Vorbereitung der Präsentation sollten ca. 1-3 Stunden eingeplant werden. Dies ist abhängig vom Gottesdienstprogramm.

Was muss man können?

Um in unserem Team mitzuarbeiten ist es von Vorteil, mit einem Computer auf einfachem Niveau umgehen zu können. Die Kenntnisse für die Vorbereitung und Durchführung einer Präsentation können in der Einarbeitungsphase ohne Probleme erworben werden.

Was macht euer Team?

Wir bemühen uns um einen reibungslosen Ablauf des Produktionsbereichs, der für ein wirkungsvolles Gottesdiensterlebnis für die Besucher sorgen soll.

Was ist Euer Ziel?

Ein wirkungsvoller Gottesdienst

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Vorbereitung: unter der Woche (freitags oder samstags) 15-30 min In Aktion: sonntags von 11:00 bis 13:30 Uhr

Was muss man können?

gute Kommunikation, Hingabe, Leidenschaft für Exzellenz, Interesse an Events, vorausschauendes und handlungsschnelles Agieren, Ruhe

Musik

Was macht euer Team?

Wir üben und bereiten Lieder für die Gottesdienste vor und prägen die Gottesdienste durch Anbetungszeiten.

Was ist Euer Ziel?

Wir wollen musikalisch das Beste geben für Gott und seine Gemeinde. Wir wollen in den Gottesdiensten eine Atmosphäre schaffen, die es den Menschen einfach macht Gott anzubeten.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Die Kapazität hängt ganz stark vom eigenen musikalischen Niveau ab. Aber fleißiges und gewissenhaftes Üben zuhause ist Pflicht. Weiter stehen Teamtreffen, Proben und Einsätze in den Gottesdiensten an. Ohne Einsatz 2+ Stunden wöchentlich (Übungszeiten zuhause) Mit Einsatz 4-6 Stunden wöchentlich (Übungszeiten zuhause, Probe, Einsatz)

Was muss man können?

Ein hingegebenes Herz für Anbetung Musikalische Begabung Verantwortungsbewusstsein beim Üben und Vorbereiten der Lieder Verantwortungsbewusstsein im Hinblick auf die Aufgabe Menschen in die Anbetung zu begleiten Exzellenz – Das Beste für Gott und seine Gemeinde Lernbereitschaft Ausstrecken nach Wachstum im geistlichen und musikalischen Sinn. Ggf. individueller Musikunterricht, um weiterzukommen und besser zu werden!

Was macht euer Team?

Singen im Gottesdienst, Krippenspiel, Ende April: ein Musical

Was ist Euer Ziel?

Kinder für die Musik begeistern und dadurch auch Kinder, die nicht in den Gottesdienst kommen, für Jesus zu begeistern. Mein Ziel ist, dass die Kinder auch mal moderieren und ihre Ideen mit einbringen können. Spaß haben!

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Kurz vor den Auftritten brauche ich Hilfe, z.B.: Essen bereitstellen, beim Anziehen der Kostüme helfen usw.. Also nur eine bestimmte Zeit, gut für Leute, die nicht regelmässig mitarbeiten können.

Was muss man können?

Großes Herz für Kinder, Geduld, Teamfähigkeit….

Was macht euer Team?

Der Chor singt Choräle und Motetten alter Meister, romantische Chormusik und neuere geistliche Lieder. Eine kurze Simmbildung am Anfang und eine kurze Andacht am Ende runden die wöchentliche Chorprobe ab.

Was ist Euer Ziel?

Das Hauptanliegen des Chores ist, unseren Gott durch die Choräle und Lieder zu loben und zu ehren, und so Teil der Verkündigung des Wortes Gottes zu werden. Der Chor nimmt aktiv am Gemeindeleben teil, denn die Gemeinde Gottes ist eine betende und auch singende Gemeinde.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Der Chor probt 1 x wöchentlich Mi. 20 – 21:30 Uhr und singt ca. alle 5 Wochen im 10 Uhr-Gottesdienst. In der Adventszeit bestreitet der Chor sein jährliches Weihnachtskonzert mit Instrumentalisten und Solisten. Zur Zeit hat der Chor etwa 30 Mitglieder.

Was muss man können?

Freude am gemeinsamen Singen, Interesse auch an klassischer Kirchenmusik, Bereitschaft zur regelmäßigen Teilnahme.

Was macht euer Team?

Posaunenchor-Musik in Gottesdiensten und Konzerten

Was ist Euer Ziel?

Unsere musikalischen Gaben Gott zur Verfügung zu stellen und der Gemeinde zu dienen. Es macht aber auch Freude, seine Gaben und Fähigkeiten einzusetzen. Internes Ziel: Den Chormitgliedern geistliche Impulse geben.  Wegen der (zu) kleinen Anzahl der aktiven Bläser kooperieren wir mit dem Posaunenchor der Kreuzkirche.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Regelmäßige Teilnahme an den Proben (Mo 19.30 Uhr) und sonntäglichen Einsätzen (alle 4 bis 8 Wochen).

Was muss man können?

Fähigkeit, ein Blasinstrument sicher zu spielen (Trompete, Posaune u.ä.) oder die Bereitschaft, es zu lernen. Das erfordert in der Anfangszeit tägliche, mindestens kurze Übungen und wöchentliche Schulungen. Dauer bis zur Spielreife: Mindestens 1 Jahr. Man braucht also Geduld. Sie wird dann belohnt.

Medien

Was macht euer Team?

Verkauf von Bibeln und bibelorientierter Literatur, Glückwunschkarten, Geschenkartikel, Musik und Filme.

Was ist Euer Ziel?

Verbreitung des Evangeliums von Jesus Christus durch den Verkauf von Bibeln und bibelorientierter Literatur mit dem Ziel, die missionarisch evangelistische Tätigkeit der St. Matthäus Gemeinde in finanzieller Form zu unterstützen.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Von 1 x monatlich 1,5 Std. (sonntags) bis zu 2 x im Monat 8 Std. in der Woche ist, je nach Aufgabe, alles möglich.

Was muss man können?

In erster Linie werden immer wieder Mitarbeiter für das Kassieren benötigt. Sicherer Umgang mit einer Kasse und Bargeld ist daher erforderlich. Auch für das Bestellen der Ware und Auspacken wird immer wieder Hilfe benötigt. Hier ist es sinnvoll leichte PC-Kenntnisse zu haben.

Was macht euer Team?

Cd‘s und Kassetten der Gottesdienste vervielfältigen und verkaufen.

Was ist Euer Ziel?

Älteren und Kranken die Möglichkeit bieten, die Gottesdienste zu hören, sowie durch den Verkauf der Cd‘s und Kassetten diesen weiterzugeben oder später noch einmal zu hören.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Zwischen den Gottesdiensten, ggf. auch schon vor dem 10 Uhr-Gottesdienst.

Was muss man können?

Schreiben können, Computer-Grundkenntnisse, Fähigkeiten im Verkauf, Freundlicher Umgang mit Besuchern

Was macht euer Team?

Wir präsentieren die auszuleihenden Bücher, helfen bei Fragen zu Büchern, die wir haben, helfen beim Ausfüllen der Ausleihkarten und füllen ‚leergewordene‘ Plätze auf den Tischen auf. Im Anschluss räumen wir die Bücher wieder in die dafür vorgesehenen Schränke. Selten müssen die Bücher von den Helfern aufgebaut werden, das mache meistens ich (Uta) am Tag vorher.  WICHTIG: Während der Bauphase in der Gemeinde bleibt dier Leihbücherei geschlossen!!

Was ist Euer Ziel?

Wir wollen die Leselust durch die zu leihenden Bücher fördern, da sich viele den Kauf von Büchern nicht leisten können.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Man sollte gegen 11 Uhr vor Ort sein, um den Raum vorzubereiten. Gegen 12 Uhr oder nach dem 12h Gottesdienst werden die Bücher wieder in die Schränke eingeräumt, das dauert max. eine halbe Stunde. Einmal im Monat wäre man dran.

Was muss man können?

Interesse an Büchern hilft, Freundlichkeit und Geduld

Was macht euer Team?

Wir stellen die Predigten der 12 Uhr Gottesdienste unserer Gemeinde online zur Verfügung.

Was ist Euer Ziel?

Mit unserem Dienst ermöglichen wir, dass die Predigten online für Jedermann leicht zugänglich sind und geben so auch Menschen, die unsere Gottesdienste nicht besuchen, die Möglichkeit, die Predigten zu hören. So können wir unsere Predigten weit über die Einzugsgrenzen unserer Gemeinde hinaus verbreiten und noch mehr Menschen erreichen.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Anwesenheit am zugeteilten Sonntag ist empfohlen. Die Arbeitszeit beläuft sich je nach Erfahrung/Routine und „Komplexität“ der Predigt-Aufnahme auf ca. 15 Minuten in der Gemeinde und zusätzlich ca. 30-60 Minuten zuhause.

Was muss man können?

Zwingende Voraussetzungen: – Grundlegende Kenntnisse im Umgang mit einem PC und dem Internet – Internetzugang – Bereitschaft, neue Programme zu erlernen und zu verwenden – Gute Erreichbarkeit per E-Mail  Optional/Förderlich: – Kenntnisse/Erfahrung jeglicher Art im Umgang mit digitaler Audiobearbeitung – Kenntnisse/Erfahrung im Umgang mit WordPress – DropBox-Account – Je neuer der PC/schneller die Internetleitung, umso kürzer die Arbeitszeit

Grafik

Was macht euer Team?

Wir gestalten die Werbung der Gemeinde nach außen. Das umfasst zum Beispiel die Flyer und Online-Grafiken für Veranstaltungen und Predigtreihen.

Was ist Euer Ziel?

Getreu der Vision der Gemeinde helfen wir dabei gottfernen Menschen den Weg in einen hingegebenen Glauben zu erleichtern. Das machen wir durch eine ansprechende, klare und exzellente Gestaltung, die sich nicht hinter „weltlichem“ Design verstecken muss und einen positiven ersten Eindruck bei Außenstehenden hinterlassen soll.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Pro Gestaltungsauftrag müssen ca. 8 Stunden eingeplant werden. Mit ein wenig Übung wirst du besser und schneller 😉 Die Anzahl der Gestaltungsaufträge kann flexibel gehandhabt werden. Für jeden Auftrag hast du 3 Wochen(Print) oder 2 Wochen(rein Digital) Zeit. In dieser Zeit suchst du Bilder aus, layoutest Texte und Überschriften, korrigierst und/oder kürzt diese und stimmst die Entwürfe mit dem Auftraggeber (z.B. ein Pastor) ab. Du kannst dir die Zeit frei einteilen, nur die Termine müssen eingehalten werden.

Was muss man können?
  • Du solltest ein starkes Interesse an Ästhetik haben
  • Die Software, die wir benutzen ist nur ein Werkzeug, das man erlernen kann. Dennoch ist es super, wenn du mit gut Computern umgehen kannst.
  • Bonuspunkte gibt es, wenn du dich schon mit Programmen wie Photoshop, Gimp, Illustrator oder Indesign auskennst, das ist aber nicht verpflichtend.
Was macht euer Team?

Das Foto-Team hält die Events, Emotionen und Momente der GO12 und alles drumrum fest. Manchmal machen wir auch Videos.

Was ist Euer Ziel?

Mit Bildern und Videos Geschichten erzählen, Erinnerungen festhalten und dem Go12 einen modernen und einheitlichen Look geben. Die Besucher erhalten einen ersten Eindruck, was sie erwartet.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Wir arbeiten unregelmäßig, meistens sonntags. Terminabsprache erfolgt nach Bedarf im Team.

Was muss man können?

Interesse an der Fotografie, Lernbereitschaft, Grundkenntnisse der Fotografie, eine Spiegelreflexkamera, einen Blick für besondere Momente, einen Wunsch nach Schönheit

Was macht euer Team?

Erstellung des InfoBlattes

Was ist Euer Ziel?

Informieren über Aktuelles und Neues in der Gemeinde

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Teamarbeit ca. alle 4 Wochen

Was muss man können?

Einen PC besitzen, Liebe zum Detail, Gottes geschriebenes Wort weiterzugeben

Was macht euer Team?

Drucken des Infoblattes sowie angefordeter Sonderdrucke und Einlegen von Einlegern ins Infoblatt

Was ist Euer Ziel?

Den Gottesdienstbesuchern ein Infoblatt bereit zu stellen.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Ca 1x im Monat ca. 2 std.

Was muss man können?

Keine Angst vor technischen Geräten (Drucker, Kopierer, Falzmaschine)

Gebetskreise

Was macht euer Team?

Regelmäßig anhand der uns zugesandten Informationen und Rundbriefe die Arbeit der Missionare, die von unserer Gemeinde ausgesandt worden sind, im Gebet zu begleiten und die Aufgaben und Probleme der Missionsarbeit vor Gott zu bringen.

Was ist Euer Ziel?

Die Arbeit unserer Missionare im Gebet mitzutragen.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Wir treffen uns jeweils am ersten Montag im Monat von 10:00 – 11:30 Uhr.

Was muss man können?

Glaubensgewissheit, dass Gott Gebet erhört und Interesse an der äußeren Mission

Was macht euer Team?

Wir beten für alle Belange der Gemeinde, für die Arbeit der hauptamtlichen und die vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter, insbesondere für unsere Pastoren, den Vorstand und die Gemeindevertretung. Wir orientieren uns an den aktuellen Terminen und Projekten.

Was ist Euer Ziel?

Wir bitten Gott um Segen für und geistliche Aufbrüche in der Gemeinde, um segensvolle Zusammenarbeit der Mitarbeiter und Zusammenhalt der Generationen und Gruppen in der Gemeinde.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Wir treffen uns freitags von 9:30 – 11:00 Uhr.

Was muss man können?

Die Gemeinde lieb haben, Interesse für ihre Belange und Projekte und für die Menschen, die in der Gemeinde ein Zuhause finden wollen. Und natürlich, die Glaubensgewissheit, dass Gott unser Gebet erhört.

Was macht euer Team?

Informationen einholen und austauschen über Kranke in der Gemeinde und in Gemeinschaft für sie beten. Ggf. auch Besuche vereinbaren.

Was ist Euer Ziel?

Mit Gott über unsere Kranken im Gebet sprechen und für sie um Kraft, Trost und Heilung bitten. Gott darüber anbeten, dass er unsere Kranken liebt und sie seine Nähe spüren lässt.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Der Gebetskreis trifft sich wöchentlich montags von 18:30 bis 20:00 Uhr.

Was muss man können?

Glaubensgewissheit haben, dass Gott Gebet erhört und Interesse daran, für kranke Gemeindemitglieder regelmäßig im Gebet einzutreten.

Was macht euer Team?

Anhand der regelmäßigen Berichte unserer Missionare, werden ihre Anliegen zu unseren Gebetsanliegen. In kleinen Gruppen wird für jeden Missionar und seine Familie gebetet.

Was ist Euer Ziel?

Wir möchten die Arbeit der Missionare, die von unserer Gemeinde ausgesandt worden sind, mittragen und Gott danken für schöne Glaubenserfahrungen, aber auch die benannten Probleme in der Fürbitte vor Gott ausbreiten und ihn um Hilfe bitten.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Wir treffen uns jeweils am ersten Freitag im Monat von 20:00 – 21:30 Uhr.

Was muss man können?

Interesse für Mission und unsere Missionare und die Glaubensgewissheit, dass Gott unser Gebet erhört.

Was macht euer Team?

Beten für unsere Regierungen und politisch Verantwortliche in Bremen, Deutschland und der EU, besonders auch für Glaubensgeschwister in der Politik. Gebetsanliegen werden uns teilweise von Funktionsträgern „in vorderster Front“ zugesandt.

Was ist Euer Ziel?

Wir möchten Gottes Segen und Bewahrung für unser Land erbitten sowie Kraft und Weisheit für die verantwortlichen Funktionsträger.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Wir treffen uns wöchentlich am Mittwoch von 9:00 – 10:30 Uhr.

Was muss man können?

Interesse für politische Entwicklungen und die Glaubensgewissheit, dass Gott unser Gebet erhört.

Kinder & Jugend

Was macht euer Team?

Es gibt zwei verschiedene Teams für den Winterspielplatz: a. das Auf- und Abbauteam und b. das Tagesteam. Das Auf- und Abbauteam baut montags, bzw donnerstags die Spielelandschaft des Winterspielplatzes auf und ab. Die einzelnen Tagesteams begrüßen die Eltern, betreuen das Spielplatz-Café (z.B. Kaffee kochen und Tassen abspülen), sind im Kontakt mit Eltern und Kindern (durch Gespräch, Spiel, Hilfe), räumen gemeinsam mit den Familien das Spielzeug auf, verabschieden die Eltern.

Was ist Euer Ziel?

Eltern mit Kleinstkindern finden bei uns einen kindersicheren, warmen und trockenen Ort, wo sie gemeinsam spielen können. Wir gestalten einen Ort der Entspannung, einen heimatlichen Treffpunkt, schaffen eine Atmosphäre so dass Eltern Kontakt zu anderen Eltern mit kleinen Kindern finden können. Es ist auch ein niederschwelliges Angebot um unsere Gemeinde kennenzulernen, und von dort in weitere Gemeindegruppen aufgenommen zu werden.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Die meisten Mitarbeiter sind, von Oktober bis März, 1 Vormittag in der Woche dabei. Also Dienstag oder Mittwoch oder Donnerstag von 8.30-12.00/12.30 Uhr. Die Tagesteams starten in der Regel um 8.30 Uhr mit Detailaufbau und einer kurzen Teamrunde. Der Vormittag endet meist gegen 12.00 Uhr. Jeder Teamer entscheidet sich für einen festen Vormittag (also Dienstag ODER Mittwoch ODER Donnerstag). Es gibt die Möglichkeit die Zeiten im Tagesteam nach Absprache mit dem Team auf 9.30-11.30 Uhr zu beschränken. Das Aufbauteam ist montags von 15.30 bis 17.00 (incl. Teamcafé), und das Abbauteam am Donnerstag von 11.30 bis 12.30 im Einsatz. Zweimal in der Saison gibt es nach dem Abbau ein Teamessen (bis ca. 13.30).

Was muss man können?

Fürs Auf- und Abbauteam sollte man körperlich fit sein, da auch schwere Dinge zu tragen sind. Mitarbeiter, die nicht schwer heben können, helfen beim Aufbau mit, indem sie wöchentlich das Spielzeug reinigen und das Café herrichten. Für die Tagesteams muss man Freude an Kindern und dem damit verbundenen Geräuschpegel haben, kontaktfreudig sein, also gerne mit Menschen durch Gespräch oder Spiel in Kontakt kommen.

Was macht euer Team?

Wir gestalten für Eltern mit Kleinkindern bunte Vormittage mit singen, tanzen, toben, basteln, Fingerspielen, Bibelgeschichten, gemeinsamen Frühstück und viel Zeit für Gespräche. Im Detail bereiten wir die Räume für die Gruppe vor (kleinkindsichere Gestaltung), bereiten bei den Schneckenkindern ein Frühstück vor (Kaffee kochen, Frühstückstische herrichten, Abwasch), leiten Bastelarbeiten an, singen mit den Eltern und Kindern Lieder und Fingerspiele, bauen und vertiefen Kontakt zu den Eltern und vermitteln kindgerecht christliche Werte und biblische Geschichten.

Was ist Euer Ziel?

Wir möchten, dass (Groß-)Eltern mit ihren Kleinkindern in der Gemeinde ein Zuhause finden. Wir wecken den Wunsch, dass sie ihre Kinder in dieser Gemeinschaft aufwachsen sehen wollen und geben Anregungen zur Gestaltung eines christlichen Lebensalltages. Wir unterstützen Mütter in den ersten drei Lebensjahren mit ihrem Baby in einen guten Alltag zu finden und bestärken sie darin, die ersten Jahre Vollzeit als Mutter mit ihrem Kind zu verbringen.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Je nach Eltern-Kind-Gruppe ist der Zeitaufwand unterschiedlich: Schneckenkinder (ganzjährig):
freitags von 8.45 Uhr bis 11.30Uhr / 12.30 Uhr (mit Abwasch)

Marienkäfer (April bis September):
montags 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

BabyKreativ (April bis September, 1x monatlich):
montags 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr & individuelle Zeit fürs Vorbereiten einer Bastelarbeit

Wichtelkirche (April bis September):
donnerstags 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Was muss man können?

Das Wichtigste ist, dass du gerne in Kontakt mit Eltern und Kleinkindern bist und gut im Team arbeiten kannst. Es wäre schön, wenn du gerne Lieder singst oder Fingerspiele kennst, oder Bastelarbeiten anleiten kannst, oder bereit bist die Spülmaschine und den Kaffeeautomat zu bedienen, oder Tische und Stühle tragen kannst. Für die Wichtelkirche wären wir dankbar, wenn du außer deutsch eine Landessprache der Flüchtlinge, bzw. der Anwohner im Quartier sprichst; ist aber nicht zwingend erforderlich.

Was macht euer Team?

Mit Kindern ab 6 Jahren: – spielen und Spass haben – Feuer machen und darauf Kochen – orientieren und wandern – Zelten und Nachwanderung machen – basteln und bauen und was man noch alles draussen als Pfadfinder machen kann

Was ist Euer Ziel?

Wir wollen für Kinder Möglichkeiten schaffen ihre Gaben und Fähigkeiten zu entdecken, auszuprobieren, dabei viel Spass draussen zu haben und Gott in der Natur zu begegnen.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Freitags 3 Stunden zum Treffen, Vorbereitung der Sippenaktionen, sporadische Teamtreffen in der Woche und gelegentlich ein Leiterwochenende

Was muss man können?

Spass und ein guter Umgang mit Kindern und/oder Unterstützung durch Gebet und Geben Gaben: Handwerk, Kreativität, Helfen (Dienen), Hirtendienst, Ermutigung, Leitung, Barmherzigkeit, Gastfreundschaft

Was macht euer Team?

Kindergottesdienste während der Gottesdienste am Sonntag und Spielangebote dazwischen.

Was ist Euer Ziel?

Wir wollen Kindern helfen Gott mehr kennen zu lernen, Jesus nachzufolgen, Gott zu dienen, mit den Kindern Gemeinschaft haben und gemeinsam Gott anbeten.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Von 1 Stunde einmal im Monat bis alle 14 Tage einen Kindergottesdienst ist alles drin.

Was muss man können?

Man sollte sich auf Kinder einlassen können, und ansonsten werden alle Begabungen von musikalischen Fähigkeiten bis zu praktischen Begabungen gebraucht.

Was macht euer Team?

Kleingruppen mit 5-12 Mädchen oder Jungen leiten, eine Konfirmanden Freizeit (Wochende)

Was ist Euer Ziel?

Die Konfirmanden sollen in die Grundlagen des Glaubens- und Gemeindlichenlebens Einblick bekommen, Jesus kennenlernen und erleben, was es bedeutet mit ihm im Alltag zu leben.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Dienstags 17.00 -18.30 Uhr, nur während der Schulzeit (eventuelle Vorbereitungszeit, wenn man eine Einheit übernehmen möchte), 1 Wochende im Jahr für die Konfirmandenfreizeit

Was muss man können?

Ein Herz für Jugendliche, Kleingruppenleitung, Interesse an den Jugendkulturen in denen Jugendliche leben

Was macht euer Team?

Wir bereiten einen Jugendgottesdienst vor mit anschließender Nachtcafete und Chillen. Hierbei gibt es verschiedene Bereiche, in denen man sich einbringen kann: Musik, Technik, Licht, Kiosk, Predigt, Gruppenspiele, Theater u.s.w. Wir treffen uns jeden Freitag ab 19 Uhr mit wöchentlich ca. 50 Jugendlichen.

Was ist Euer Ziel?

Wir möchten einen Raum schaffen mit und für Jugendliche, damit sie geistlich wachsen können, sich in der Mitarbeit ausprobieren und Freundschaften knüpfen können.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Die Mitarbeit im Youtreff ist sehr vielfältig, auch zeitlich. Wenn du Interesse hast, dann sprich uns an.

Was muss man können?

Im Prinzip kannst du alles einbringen, das dir Freude macht oder wo du begabt bist. Hier ist auch Raum Neues auszuprobieren, was du noch nie probiert hast.

Zuhause für Kinder

Was macht euer Team?

Montags – freitags öffnen wir unsere Türen für Kinder und Eltern aus dem Stadtteil. Wir verbringen Zeit mit ihnen, spielen zusammen oder helfen ihnen bei ihren Hausaufgaben. An oberster Stelle steht Beziehungsarbeit!

Was ist Euer Ziel?

Wir möchten die Kinder kennenlernen und Einblick bekommen in ihre Lebenswelt. So können wir sie ein Stück weit begleiten und Begabungen fördern. Unser Ziel ist Beziehung zu bauen zu Kind und Eltern.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Man kann sich flexibel einbringen. Ob ein oder mehrere Nachmittage in der Woche oder bestimmte Zeitfenster, da sind wir ganz offen.

Was muss man können?

Du kannst dich mit deinen eigenen Fähigkeiten und Begabungen einbringen. Ob basteln, mit Kindern musizieren oder tanzen oder einfach drinnen und draußen Spiele spielen… Es gibt unendlich Möglichkeiten sich einzubringen. Das Wichtigste ist, dass du Kinder magst und mit Veränderungen umgehen kannst.

Was macht euer Team?

Es geht um ein Patenprogramm für Kinder aus dem Zuhause für Kinder.

Was ist Euer Ziel?

Das Ziel ist es regelmäßig Zeit mit Kindern zu verbringen, ihre Fähigkeiten zu entdecken und zu stärken und die Kinder zu begleiten.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Die Patenschaft ist erstmal auf ein Jahr begrenzt. Die Treffen sind ca 1x in der Woche für 1-2 Stunden. Hinzu kommen alle zwei Monate Teamreflexionstreffen.

Was muss man können?

Interesse an der Arbeit mit Kindern

Was macht euer Team?

Wir machen Raum für die Kinder aus dem Stadtteil, die zu alt sind für die Offene Arbeit. Hier dürfen sie mehr mithelfen und mitgestalten. Der Teensday findet freitags von 15-19 Uhr statt.

Was ist Euer Ziel?

Wir möchten „Preteens“ (ab 10 Jahre) kennenlernen, uns in ihre Lebenswelt hineindenken und sie begleiten und fördern. Dabei verfolgen wir einen stark partizipativen Ansatz, was einfach bedeutet: Die Teens helfen mit und können eigene Ideen mit einbringen.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Freitags 14 – 19Uhr.

Was muss man können?

Man sollte offen sein für die heutige weltliche Jugendkultur und die Teens kennenlernen wollen. Ansonsten kann jede Begabung, Fähigkeit und Leidenschaft mit eingebracht werden.

Was macht euer Team?

Jeden Donnerstag gibt es ein Programm von einer Stunde für Kinder von 4-7 Jahren.

Was ist Euer Ziel?

Wir möchten die Kinder mit Jesus bekannt machen und ihnen deutlich machen, dass sie von Gott wunderbar geschaffen und von ihm geliebt sind.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Donnerstags von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Was muss man können?

Wer Kinder in diesem Alter mag, ist genau die richtige Person.

Was macht euer Team?

Jeden Donnerstag herrscht im Würfel Ausnahmezustand! Wir bereiten ein vielfältiges und verrücktes Programm für die älteren Kinder aus der Offenen Arbeit vor. Dabei vermitteln wir christliche Werte und Inhalte in einer Sprache, die die Kinder aus dem Stadtteil verstehen. Das Programm umfasst Lieder/Tanzen, Spiele, Geschichten erzählen und mit den Kindern zusammen sein.

Was ist Euer Ziel?

Wir möchten den Kindern helfen mit Alltagsherausforderungen besser umzugehen. Dabei vermitteln wir bewusst christliche Werte und Inhalte. So lernen die Kinder Geschichten aus der Bibel kennen, die mit ihren Situationen im Leben verbunden werden. Außerdem möchten wir an dem Nachmittag gaaaanz viel Spaß haben.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Die Regenbogenkids finden donnerstags von 16 – 17 Uhr statt. Aber die Kinder sind bereits ab 14.30 Uhr da. Genial wäre es, wenn du von 14.00 – 17.30Uhr Zeit hast.

Was muss man können?

Es wird laut, durcheinander, emotional und wild. Wenn du das genauso liebst, wie wir, dann bist du hier genau richtig.

Erwachsene

Was macht euer Team?

Organisiert & führt Alpha-Kurse durch

Was ist Euer Ziel?

Leute mit dem christlichen Glauben bekannt zu machen.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Während des Kurses ein Abend pro Woche für 11 Wochen, plus ein Wochenende oder Sonnabend. Je nach Planung können die Anzahl der Abende und/oder Wochenende/Sonnabend-Veranstaltung reduziert werden.

Was muss man können?

Leidenschaft für Jesus. Ein Herz für Menschen. Gastfreundschaft. Gut zuhören können. Bereitschaft den eigenen Glauben mitzuteilen, und Freude dabei.

Was macht euer Team?

Wir wollen für Ehepaare: – Angebote für gemeinsame Zeit schaffen – Inputs zur Stärkung, Einheit und Erfrischung bieten – Zeit und ggf. Austausch mit anderen Paaren ermöglichen – u. ä.

Was ist Euer Ziel?

Wir wünschen uns starke und tragfeste Ehen als Fundament jeder einzelnen Familie und der Gemeinde als Ganzes.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

– Sporadische Teamtreffen – ab und zu Teilnahme an und Vorbereitung der Angebote

Was muss man können?

Wir sehen die Ehe als Gottes Geschenk für Mann und Frau. Wir glauben, dass Ehen ein Leben lang halten und dabei immer besser werden können. Das ist nicht immer leicht, aber es lohnt sich. Wenn du das auch so siehst und dein Herz für Ehen und Ehepaare brennt, bist du bei uns richtig!

Was macht euer Team?

Wir unterstützen Flüchtlinge und Migranten in jedem praktischen Anliegen und möchten ihren Glauben fördern.

Was ist Euer Ziel?

Wir möchten Menschen, die alles verlassen mussten, was ihnen lieb und wert war, eine neue Heimat und neue Familie bieten

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Das bleibt jedem selbst überlassen, inwieweit er sich einbringen kann und möchte.

Was muss man können?

Mitarbeiter, die eine Liebe und Offenheit haben für Menschen mit einer andern Muttersprache und Kultur sind uns herzlich willkommen. Auf diesem Hintergrund kann man dann an vielen Stellen mithelfen, z.B.: Einladung zum Essen, Fahrdienst zum Gottesdienst, Wohnungssuche, Hilfe beim Deutschlernen, Integration in die Gemeinde, Möbel transportieren, Behördengänge begleiten, Zuhören und Interesse bekunden uvm.

Was macht euer Team?

Männerfreizeit, (jährlich); Männerfrühstück (4 x im Jahr), Ausflüge (3 x im Jahr); Stammtisch (monatlich)

Was ist Euer Ziel?

Männer zur Nachfolge auffordern und ermutigen bei der Nachfolge

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Monatlich am 1. Montag: Vorbereitungstreffen; zum Männerfrühstück vorher und nachher helfen

Was muss man können?

Interesse an der Männerarbeit, Jesus lieben

Was macht euer Team?

Wir wollen für Senioren: – ein unterhaltsames und informatives Programm für Geist und Seele schaffen – Freude an guter Gemeinschaft bieten – gegenseitige Bereicherung durch Austausch von Gaubens- und Lebenserfahrungen bieten

Was ist Euer Ziel?

Für einander da sein

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Unser Team startet jeden Mittwoch um 13.00 Uhr mit dem Aufbau, Tische decken, Kaffee kochen, Kuchen schneiden und endet gegen 17.00Uhr mit spülen und aufräumen.

Was muss man können?

Zu den vielfältigen Aufgaben gehört für die Senioren ein offenes Ohr zu haben, Kuchen zu backen, das Decken der Tische, im Service und beim Spülen zu helfen, Fahrdienste oder Besuchsdienste zu übernehmen, sich mit musikalischen oder kreativen Talenten einbringen, administrative oder organisatorische Arbeiten übernehmen. Wenn du dich in einem dieser Bereiche einbringen möchtest und ein Herz für Senioren hast, bist du bei uns richtig.

Veranstaltungen

Was macht euer Team?

Wir organisieren den Missionsbasar in der Weihnachtszeit.

Was ist Euer Ziel?

Das Hauptziel ist es, unsere Missionare finanziell zu unterstützen. Außerdem ist der Basar ein guter Tag, um das erste Mal Freunde und Bekannte mitzubringen und von unserer Gemeinde zu erzählen.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Das Wochenende vom 1. Advent sollte für den Basar freigehalten werden. Die hauptsächliche Organisation ist ca. 4-6 Wochen vorher. Die Zeit kann frei eingeteilt werden, vieles kann von zuhause organisiert werden und nach den Gottesdiensten abgesprochen werden.

Was muss man können?

Organisationstalent, die Lust, neue Ideen zu entwickeln und einzubringen.

Was macht euer Team?

Wir planen die Veranstaltung  GALA (Gebet-Abendmahl-Lobpreis-Austausch), die ca. 3x im Jahr stattfindet. Dazu teilen wir die verschiedenen Aufgaben im Vorfeld auf und sorgen für einen reibungslosen Ablauf bei der jeweiligen Veranstaltung.

Was ist Euer Ziel?

Wir wollen Gott die Ehre geben, indem wir ihn anbeten und gemeinsam das Abendmahl einnehmen. Darüber hinaus, wollen wir den GALA-Besuchern eine besondere Form von Gemeinschaft ermöglichen, angefangen bei einem gemeinsamen Essen bis hin zum Austausch von Erlebnissen mit Gott.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

3-4x im Jahr ein Planungstreffen, abends unter der Woche  3-4x im Jahr die GALA-Veranstaltung (abwechselnd abends unter der Woche und sonntags nach einem 11.00 Uhr-Gottesdienst)

Was muss man können?

Bereitschaft die Vorbereitungen zu unterstützen (z.B. Mitarbeiter ansprechen, Essen bestellen, Dekoration aufbauen, etc.).

Was macht euer Team?

Wir kümmern uns um unsere Gäste, sind zum Gespräch bereit und zeigen Interesse an ihrem Ergehen, gehen in unseren Impulsen das 12 Schritte-Programm durch und erarbeiten in der 12 Schritte-Gruppe eine tiefgehende persönliche Bestandsaufnahme ihres Lebens und begleiten sie bei Wiedergutmachung durch göttliche Vergebung.

Was ist Euer Ziel?

Menschen helfen, ihr von Gott gegebenes Potential zu entwickeln und Befreiung von blockierenden Altlasten im Leben zu bekommen.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Immer am 2. und 4. Mittwoch im Monat (außer in den Schulferien) zwischen 3 bis 3,5 Stunden

Was muss man können?
  • Hilfe im Cateringteam (Zubereitung des Abendbrots und Abwasch)
  • Freude an Aufgaben in der Küche oder MitarbeiterIn im Team.
  • als MA solltest Du Leben finden kennenlernen und die 12 Schritte-Gruppe mitgemacht haben.
  • Freude an Gesprächen und Kontakten mit Menschen
  • Seelsorgerliche Begabung

Weiteres

Was macht euer Team?

Der Besuchsdienst besucht Menschen, die zur Gemeinde gehören: – Kranke im Krankenhaus – Alte bzw. eingeschränkte Menschen zuhause – Geburtstgsbesuche – neu Zugezogene (oft Erstkontakte) – …oder einfach solche, die Ermutigung durch Besuche gebrauchen können

Was ist Euer Ziel?

Wir wollen die nicht vergessen, die nicht (mehr) von sich aus in die Gemeinde kommen können. Wir bringen ihnen die Liebe Jesu und schenken ihnen offene Ohren und offene Herzen. Und: Wir werden dabei selbst beschenkt, großartig!

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Je nach Zeit und Kraft, die zur Verfügung steht. Die Mitarbeit ist jedem nach seinem Maß möglich. Für ein Gespräch sollte man 1-2 Stunden Zeit einplanen.

Was muss man können?

Mitbringen für diesen Dienst sollte man die Bereitschaft, jedem Menschen mit ehrlich, offen und barmherzig zu begegnen. Es braucht eine Portion Verständnis und Offenheit für andere Menschen. Hilfreich wäre es, wenn man zuhören kann! 4 Mal im Jahr gibt es ein Treffen der Mitarbeiter mit vertrauensvollem Austausch und einer Schulung für die Praxis.

Was macht euer Team?

Ca. alle zwei Jahre wird eine Gemeinde/Familienfreizeit für alle Altersstufen organisiert.

Was ist Euer Ziel?

Gemeinschaft und gegenseitiges Kennenlernen in entspannter Atmosphäre mit geistlichem Auftanken.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Zeitlich sehr flexibel zu handhaben.

Was muss man können?

Spaß an gemeinsamen Unternehmungen, etwas Organisationstalent, Freizeitorte entdecken

Was macht euer Team?

Wartung, Pflege und Verschönerung des Aussen- und Innengeländes

Was ist Euer Ziel?

Ein gemütliches und gepflegtes Ambiente

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Nach Absprache! Alles hilft!

Was muss man können?

Nach Absprache, z.B. Rasen mähen, Unkraut jäten, Tischlern, Schlossern……..

Was macht euer Team?

2 mal pro Jahr erstellen wir eine Ausgabe des Matthäus- Briefes.

Was ist Euer Ziel?

Wir informieren die Leser im Gemeindesprengel und die Mitglieder der Matthäus-Gemeinde über die Dinge, die in der Gemeinde gerade aktuell sind. Unter anderem werden Mitarbeiter und Missionare vorgestellt, Berichte von Freizeiten verfasst und Informationen über demnächst anstehende Veranstaltungen gegeben.

Wie viel Zeit muss Man Mitbringen?

Je nach Arbeitsgebiet ist ein unterschiedlicher Zeitaufwand erforderlich. Wann die Arbeiten ausgeführt werden, kann man sich frei einteilen. Das Bündeln der Pakete für die Verteiler, erfordert an einem Freitag ca. 3 Stunden.

Was muss man können?

Redaktionell: Artikel schreiben, Fotografieren, Informationen zusammentragen, Korrekturlesen Gestaltung: Layouten Werbekunden betreuen, Bündeln der Pakete für die Zusteller

Ich möchte mitarbeiten

Du hast oben eins oder mehrere Teams gefunden, in denen du mitarbeiten willst? Großartig! Trag dich einfach in diesem Formular ein, wir melden uns bei dir!


In welchem Team möchtest du mitarbeiten?
Gottesdienste
GastgeberGebet & Gespräch Go12KollekteKreativteamKüsterModeration Go 12TheaterteamÜbersetzung
Café
Café Go 10Kirchkaffee Go 10Café Go 12
Technik
AudioLichtPräsentationRegie
Musik
Anbetungsteams Go 10 + 12KinderchorKirchenchorPosaunenchor
Medien
BücherstubeKassettendienstLeihbüchereiPodcast-Team
Grafik
GrafikteamFototeamInfoblatt erstellenInfoblatt drucken
Gebetskreise
FrauenmissionsgebetGebet für die GemeindeGebet für KrankeGebet für MissionareGebet für unser Land